Kita Netzwerk - HH Kitas brauchen mehr Hände
Dienstag, den 26. Juli 2016 um 07:42 Uhr

unermüdlich setzen sich die Vertreter des Kita Netzwerk Hamburg und ihre Mitstreiter dafür ein, um auf das Netzwerk und dessen Ziele aufmerksam zu machen.

Hamburgs Kitas brauchen mehr Hände - Jetzt!

unter diesem Motto tritt das Kita Netzwerk immer wieder auf Veranstaltungen auf und lenkt damit den Blick auf den Betreuungsschlüssel in Hamburgs Kitas.

So wurde auch das in Langenhorn stattfindende Bürgergespräch des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz genutzt. Ihm wurde das Forderungspapier überreicht und erfreulicherweise wurde die wiederholte Bitte nach einem persönlihchen Gesprächstermin zwischen dem Kita Netzwerk und Herrn Scholz jetzt auch angenommen.

Herr Scholz im Bürgergespräch Herr Scholz im Bürgergespräch

 

 

 

 

 

Fotos: Kita Netzwerk HH

Auch weitere Termine werden genutzt: So waren Vertreter des Kita Netzwerkes auch auf der Veranstaltung "Kinder klüger machen" des Julius-Leber-Forums. Auf dem Podium vertreten:


Foto: Kita Netzwerk Hamburg
  • Amory Burchard, Tagesspiegel, Moderation
  • Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration
  • Helga Ostendorf, Politikwissenschaftlerin, Autorin der Studie „Bildungschancen von Erzieher_innen
  • Franziska Larrá, Pädagogische Geschäftsführerin, elbkinder - Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH
  • Dagmar Bergs-Winkels, Professorin im Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit, HAW HH

Dies führte zu einem konstruktiven Austausch zu Themen wie die Akademisierung des Erzieherberufs und Qualität der Ausbildung, Fachkräftemangel und Verlust von Fachkäften durch die Arbeitsbedingungen. Etlichen Publikumsbeiträge ist es zu verdanken, dass auch hier auf den unzureichenden Personalschlüssel und die fehlenden Zeiten für die mittelbare Pädagogik hingewiesen wurde. Die Senatorin bekräftigte und bestätigte die Vereinbarung im Rahmen des sogenannten Eckpunktepapiers, dass der Personalschlüssel in Hamburger Kitas ab 2019 bei 1:4 liegen wird.

Es wurde deutlich, dass es sich in der Praxis nicht um eine 1:4 Betreuungssituation handeln wird, da bei diesen Zahlen auch weiterhin die Ausfallzeiten (Urlaub, Krankheit) und Zeiten für die mittelbare Pädagogik nicht berücksichtig werden!

Das Kita Netzwerk und auch der LEA werden weiter am Ball bleiben und sich jeweils für eine bessere Personalausstattung einsetzen. Denn: ein besserer Personalschlüssel kommt unseren Kindern zugute.

Beim letzten Treffen des Kita Netzwerkes am 21. Juli wurden weitere Ideen und Aktionen besprochen.
Details dazu folgen u. a. auf der nächsten LEA Sitzung am 7. September.

Weitere Info zum Kita Netzwerk: http://www.kitanetzwerk-hamburg.de/

Link zur Studie "Bildungschancen von Erzieher_Innen":
http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/12496.pdf

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. Juli 2016 um 15:55 Uhr
 

Termine

14. Hamburger Familientag 27.08.2016
27.08.2016 11:00 - 18:00 Uhr
LEA-Sitzung
07.09.2016 19:00 - 22:00 Uhr
BEA Wandsbek Sitzung
08.09.2016 19:00 - 21:45 Uhr
BEA Mitte Sitzung
13.09.2016 18:00 - 21:00 Uhr
Template by Genesis Nova © 2008 | CSS 2.1 | XHTML 1.0