Weitere Aktuelle Meldungen

Das Kita Netzwerk Hamburg hat sich in einem offenen Brief an die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig gewandt.

Frau Schwesig plant ja schon länger ein Bundeskita-Qualitätsgesetz, in dem einheitliche Standards über die Bedingungen in den Kitas festgelegt werden.

Die Volksinitiative "Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen" hat auf unserer Januar-Sitzung mitgeteilt, dass Sie so schnell wie möglich ihr erstes Etappenziel - die notwendigen 10.000 Unterschriften - sammeln wollen. Dieses Ziel haben sie erreicht:

Versprochen und gehalten?
Nicht versprochen und trotzdem dringend notwendig!

Alle Jahre wieder kommt ...
nein es wurde nicht der Zeitpunkt verpasst und es wird auch nicht kalendarisch hinterhergehinkt. Aber es ist mittlerweile Tradition, dass zum Tag der Heiligen 3 Könige ein Besuch im Rathaus ansteht und es eine Aktion des Kita Netzwerkes gibt. So auch dieses Jahr. Aus Zeitgründen zwar nicht zum Stichtag, sondern erst ein paar Tage später:

Im Dezember haben wir davon berichtet; in unserer Januar-Sitzung am 18. haben Vertreter die Volksinitiative "Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen" vorgestellt - jetzt ist sie offiziell angemeldet.

Wie bereits auf unserer LEA Sitzung im Dezember berichtet: die Volksinitiative Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen wurde gegründet.

Wir haben dies zum Anlass genommen und Vertreter der Initiative zu unserer ersten LEA Sitzung eingeladen um uns aus erster Hand berichten zu lassen um was es geht. So werden uns die Beweggründe erläutert, warum die Gründung der Volksinitiative als notwendig empfunden wurde und die Forderungen vorgestellt: